AB­­gefahren erfahren – Unsere Crew!

Unsere Reise begann 2007 mit dem verwegenen Plan zweier Ochtruper Radsportler:
„An einem Tag von Ochtrup an die Nordsee und zurück fahren.“
Mit einem schweren Trekkingrad und ohne jede Erfahrung über so eine Distanz.
Die 300km Strecke schien unvorstellbar lang und mit dem aller größten Respekt brachen sechs verwegene
Radsportler in den frühen Morgenstunden des 16.6.2007 zur „Tour de Emsland“ auf! 😉

Burning Roads war geboren und ist seitdem für viele das Highlight in der Saisonplanung.
16 Jahre Erfahrung und unser ständiger Drang weiter zu perfektionieren bilden das Grundgerüst für deinen unvergesslichen Tag bei und mit uns!

Unsere Erfahrung gibt dir den nötigen Windschatten,
aus eigener Langstreckenerfahrung wissen wir genau was Du brauchst.

Vom Frühstück vor Start bis zur Zieldurchfahrt, wir kümmern uns um alles, damit Du den Tag voll genießen kannst.
Unsere Crew ist eingespielt, immer für Dich da und pusht dich bis ins Ziel!

WEG­weisend –  Unsere Strecken!

Unsere Strecken sind unsere DNA.
Einzigartig, unverwechselbar und traumhaft schön!
Das Münsterland das Tecklenburger Land und das Osnabrücker Land erfährst Du auf ihnen von seiner schönsten Seite.
Wir haben die Strecken über Jahre perfektioniert und viel Liebe zum Detail investiert.
Das merkst Du bei jeder Kurbelumdrehung.

„Du steuerst die nächste Kurve an und kannst kaum abwarten was danach kommt.
Das ist Burning Roads!“
Thorsten Stening – Gründer Burning Roads

  • 210km – meist flach, superschöne Streckenführung, optimal platzierte Verpflegungsposten
    Die perfekte Strecke für deinen ersten Radmarathon (200km+) Komoot:
    210km Strecke

  • 330km – DER Klassiker, ebenfalls superschöne Streckenführung und perfekte platzierte Verpflegung. Legendärer Kurs, das härteste Brett weit und breit. Komoot: 330km Strecke

  • Beide Strecken sind kombinierbar am Kreuzungspunkt (Mittagsverpflegung)
    Du kannst an diesem Punkt die Strecke wechseln und bist dadurch total flexibel

GAUMEN­­schmaus – Unsere Verpflegung

  • Wir legen sehr großen Wert auf beste, abwechslungsreiche Verpflegung. Aus eigener Erfahrung wissen wir, was Du brauchst um gut über den Tag zu kommen. Du bekommst an allen Verpflegungsposten einen bunten, bewährten Mix an Speisen und Getränken, individuelle Ausdauerprodukte und selbstverständlich unseren legendären Streuselkuchen.

  • Größere Teile unserer Verpflegung sind vegan, wir bieten jedem den passenden Energieschub!

  • An der Mittagsverpflegung wartet ein leckeres Pasta-Buffet und Salat auf Dich. (Auf Wunsch ebenfalls vegan!)

1000

Teilnehmer

40k+

Eingenommene Spenden

15+

Jahre Erfahrung

200+

Kilometer Spaß

Zünde die Straßen an! 😉

Ticket 2024  –>

FAQ: Alles, was ihr wissen müsst!

Liebe Burning Roads-Community,

nur noch ein paar Tage, dann steht ihr am Start von Burning Roads 2024 #cyclingunites. Der Countdown läuft, wir freuen uns, mit euch zusammen einen genialen Tag zu erleben.

Heute wollen wir uns mit einer letzten Infomail an euch wenden. Sie beinhaltet alle wichtigen Daten und Fakten. Bitte lest sie aufmerksam und komplett durch, dann seid ihr bestens vorbereitet.

Adresse von Start und Ziel / Einschreibung / Pasta Party

www.sportwerk-ochtrup.de
Witthagen 2b, 48607 Ochtrup

Lageplan:
https://uploads-ssl.webflow.com/603fa2ca7ed3fb34a17e59cc/610edc611f6152545e8ca6b2_Wegweiser-Witthagen-2ab-Sportwerk-%26-Fitwerk.jpg

WICHTIG: Auf dem Sportwerk-Gelände wird in diesem Jahr keine Parkmöglichkeit vorhanden sein. Nutzt dazu bitte folgende Parkmöglichkeiten:

Freifläche/Parkplatz in ca. 300 Meter Entfernung zum Sportwerk
Adresse: Am Laukreuz 19, 48607 Ochtrup

Lageplan: https://burningroads.de/wp-content/uploads/2024/06/Parkplatz-Laukreuz.jpg

Marktplatz in ca. 1000 Meter Entfernung zum Sportwerk
Adresse: Professor-Gärtner Str.20, 48607 Ochtrup

Parkplätze am Schulzentrum Ochtrup
Adresse: Lortzingstr.2, 48607 Ochtrup

Lageplan: https://burningroads.de/wp-content/uploads/2024/06/Parkplaetze_Marktplatz_Schulzentrum.jpg

Es gibt auch viele andere STVO-konforme Parkmöglichkeiten in direkter Nähe zum Sportwerk. Bitte reist rechtzeitig an, um in Ruhe einen Platz zu finden.

Streckenwechsel/Umschreibung des Tickets auf eine andere Person

Beide Optionen sind nicht mehr verfügbar, die Teilnehmerliste ist geschlossen. Falls ihr kurzfristig nicht teilnehmen könnt, teilt uns das bitte per Mail mit: info@burningroads.de

Einschreibung

Die Einschreibung ist möglich am:

Freitag, 21.6.2024 zwischen 15:00 Uhr und 20:00 Uhr

oder Samstag jeweils vor eurem Start.

Wenn ihr euch Samstag einschreiben möchtet, seid mindestens 30 Minuten vor Start da!

Bei der Einschreibung erhaltet ihr ein Teilnehmerband. Nur mit diesem Band ist gesichert, dass ihr an unseren Posten Verpflegung bekommt, insbesondere warme Mittagsverpflegung.

Wichtig: Bringt bitte unbedingt euer Ticket mit dem QR-Code gut ablesbar, ausgedruckt oder in digitaler Form mit!

„Pasta-Party“/ Massagen

Die Pasta-Party findet Freitag zwischen 17:00 Uhr und 22:00 Uhr statt.

Die Sportwerk-Gastronomie bereitet ein leckeres Pasta-Buffet und Salat für euch vor und auch das ein oder andere Kaltgetränk steht parat. Die Kosten dafür trägt jeder selber. Es herrscht immer eine lockere Atmosphäre und die Strategie für den Folgetag kann besprochen werden 😉

Freitags habt ihr die Möglichkeit, zwischen 15:00 Uhr und 20:00 Uhr am Sportwerk eure Beine bei einer Massage auf den nächsten Tag vorzubereiten.

Samstags steht euch dieser Service nach der Fahrt auch wieder in der Zeit von 15:00 Uhr – 20:00 Uhr zur Verfügung.

Die Massage findet ebenfalls am Sportwerk statt. Die Anzahl der Masseure ist begrenzt, Reservierungen werden nicht vergeben. Der Preis für die Massage wird direkt mit dem Therapeuten abgerechnet

Start

Am Samstag, 22.6.2024 gibt es zwei Startzeiten:

5:00 Uhr: Start der  330 km-Strecke
8:00 Uhr: Start der 210 km-Strecke

Bitte kommt so rechtzeitig, dass ihr zu den angegebenen Zeiten abfahrbereit seid. Wir haben wieder ein leckeres Frühstücksbuffet vorbereitet!

Es erfolgt ein zentrales Briefing kurz vor dem Start!

Der Start erfolgt in Gruppen von je ca. 15 Fahrern, die sich spontan am Start sortieren.
Vereine und andere Zusammenschlüsse werden nicht auseinandergerissen, jeder startet mit seinen favorisierten Mitfahrern!

Den ersten 3 – 4 Gruppen schließen sich bitte Fahrer an, die ein gemütliches Tempo anschlagen wollen. Wir bitten alle ambitionierten Fahrer darum, nicht in diesen Gruppen zu starten. Nach und nach starten dann schnellere Gruppen. Selbstverständlich ist niemand an eine Gruppe gebunden. Die Fahrt kann frei gestaltet werden!

Tracks

Die Tracks sind noch nicht final! Die finalen Tracks werden am Donnerstagabend, 20.6.2024 online gestellt. Die Tracks tragen dann auch den Zusatz „FINAL“ im Namen. Bitte verwendet ausschließlich diese Tracks!

Die Tracks können bei Komoot oder direkt auf unserer Homepage (ab 20.6. abends) geladen werden.

Komoot 210 km: https://www.komoot.com/de-de/tour/601729841

Komoot 330 km: https://www.komoot.com/de-de/tour/601730706
(DIES IST EINE VORSCHAU – NOCH NICHT FINAL!!!)

Pro-Tipp: Ladet euch beide Tracks auf das Navi, ihr seid dann flexibel, falls ihr im Mittag die Strecke wechseln wollt.

Standorte der Verpflegungsposten: 

Reithalle Altenberge (210 km), Malteser Glandorf (210 km + 330 km), Alte Raiffeisenhalle Hembergen(210 km +330 km), Schulzentrum Westerkappeln (330 km), Holzfabrik Wilms, Barkhausen (330 km).

Posten 2 auf der 210 km-Strecke und Posten 3 auf der 330 km-Strecke ist die Mittagsverpflegung bei den Maltesern in Glandorf (Warmverpflegung, Nudeln und Salat).

Die Malteser bieten zusätzlich zu unserem kompletten Getränkesortiment, das wir für euch bereitstellen, Kaffee und Erdinger alkoholfrei an.
Die Kosten für diese beiden Getränke trägt jeder Teilnehmer selber. Die Abrechnung erfolgt mit den Maltesern Glandorf.

An diesem Kreuzungspunkt der Strecken kann die Strecke gewechselt werden! (Dafür beide Tracks auf das Navi laden!)

Im Ziel

 Nach der Zieldurchfahrt erhaltet ihr von uns direkt die Finisher-Urkunde! Im Ziel wird ebenfalls ein Team des Roten Keil sein, für die wir dieses Jahr wieder spenden möchten.

Hier könnt ihr Informationen über die Arbeit der Organisation bekommen und wir freuen uns natürlich über jede zusätzliche Spende von euch 😉

Die Gastronomie wird ebenfalls wieder leckere Sachen zubereiten und wir lassen den Tag bei gutem Essen und kalten Getränken ausklingen 😉

Die Kosten dafür trägt, wie bei der Pasta-Party, jeder selber.

Sonstiges

Falls ihr noch weitere Fragen habt, werft einen Blick in unsere FAQ auf www.burningroads.de. Vielleicht werden sie schon dort thematisiert. Falls nicht, meldet euch gerne per Mail bei uns.

Wir freuen uns darauf, am Samstag die Straßen mit euch zu rocken!

Habt alle eine gute Anreise – wir sehen uns in Ochtrup!

Euer Team vom Burning Roads Ochtruper Radmarathon

Burning Roads findet in “Brevet-Form” statt. Was bedeutet das?
Bei einem Brevet wird Dir der zu fahrende Track als GPX-Datei für dein Navigationssystem zur Verfügung gestellt. Du meisterst die Fahrt dann selbstständig. Das ist mit heutigen Navigationssystemen sehr einfach.
Der Kurs ist an keiner Stelle ausgeschildert oder abgesperrt. Die Fahrt findet nach allen Regeln der STVO statt!
Schnell kristallisieren sich Gruppen heraus die meist den ganzen Tag zusammenbleiben und Pausenanzahl, Tempo usw. selbst bestimmen.
Das Gemeinschaftsgefühl ist sehr hoch und die Stimmung ist immer super. Wir fahren miteinander, nicht gegeneinander!
Hat jemand ein Problem/Defekt, halten alle aus der Gruppe und man macht einfach eine kurze Pause. Es gibt keine Zeitnahme, alles ist entspannt. Du verbringst einen tollen Tag mit gut gelaunten Mitfahrern, der viel zu schnell vorbei ist 🙂
Hauptziel ist die vollständige Bewältigung der Distanz, die Zeit ist dabei nachrangig.

Welche Radtypen können teilnehmen?
95 Prozent der Teilnehmer fahren mit Rennrädern. Es spricht aber nichts dagegen, auch mit Fitnessrad, Mountainbike oder Liegerad/Velomobil teilzunehmen. Du musst nur in der Lage sein, die Strecke mit dem jeweiligen Radtyp in der Maximalzeit (22:00 Uhr Zielschluss) bewältigen zu können, ohne für andere Teilnehmer eine Gefahr darzustellen. Bei uns starten sogar Kickbiker (Tretrollerfahrer)!

Wann bekomme ich die Streckendateien?
Die Strecken sind schon online:

Komoot 210km:https://www.komoot.de/tour/601729841
Komoot 330km:https://www.komoot.de/tour/601730706

Wir stellen die Strecken bei Komoot und parallel als Download einer GPX-Datei zur Verfügung! Du musst nicht über ein Komoot-Konto verfügen.
Bitte beachte, das die Strecken erst ein paar Tage vor dem Event final sind und die finale Version von uns auch erst dann zum Download freigegeben wird!

Wo ist Start/Ziel?
Start- und Ziel-Location ist das Sportwerk-Ochtrup, Witthagen 2b
https://www.sportwerk-ochtrup.de

Parkplätze/Umkleiden/Duschen
Wir weisen genügend Parkplätze in direkter Nähe zu Start/Ziel aus. Üblicherweise mittels Lageplan in einer der letzten Infomails an dich.
Es stehen ausreichend Umkleiden und Duschen an der Start/Ziel Location zur Verfügung

Gibt es Begleitfahrzeuge oder einen Besenwagen?
Nein, es gibt keine Begleitfahrzeuge und keinen Besenwagen. Unsere Verpflegungsposten sind an festen Standorten.
Bei Abbruch wegen technischem Defekt, oder aus anderem Grund, muss die Heimreise selbstständig organisiert werden.

Helmpflicht/Beleuchtung
Während der Veranstaltung besteht während der Fahrt eine Helmpflicht für alle Teilnehmer.
Für ausreichend Beleuchtung muss gesorgt sein, wenn die Möglichkeit besteht das die Abfahrt und/oder Ankunft in die Dämmerung fällt.
Die Helmpflicht gilt nicht für Liegerad- und Velomobilfahrer. 

Gibt es eine Zeitnahme?
Nein, es gibt keine Zeitnahme. Burning Roads ist keine Rennveranstaltung! Es gibt keine Wertungen und keine Siegerlisten.

Wie lange ist das Ziel besetzt?
Wir sind mindestens bis 22:00 Uhr für dich da.

Wo findet die Einschreibung statt?
Am Sportwerk-Ochtrup, Witthagen 2b
https://www.sportwerk-ochtrup.de

Wann findet die Einschreibung statt?
Am 21.6.2024 zwischen 16:00 Uhr und 20:00 Uhr
Am 22.6.2024 ab 4:00 Uhr (Bitte erscheine mindestens 30 Minuten vor deinem Start)

Was muss ich zur Einschreibung mitbringen?
Das Ticket in Papierform oder in digitaler Form, gut ablesbar auf einem mobilen Endgerät.

Was bekomme ich bei der Einschreibung?
Wir stellen deine Anwesenheit fest und Du bekommst von uns ein Teilnehmerbändchen, das dich an den Verpflegungsposten als Teilnehmer ausweist. Ohne Band keine Verpflegung!

Wo findet die Pasta-Party statt?
Die Pasta-Party findet ebenfalls in der Gastronomie des Sportwerk statt: Sportwerk-Ochtrup, Witthagen 2b
https://www.sportwerk-ochtrup.de

Wann findet die Pasta-Party statt?
Die Pasta-Party findet am 21.6.2024 ab 17:00 Uhr statt.

Ist die Pasta-Party in der Startgebühr enthalten?
Nein, die Pasta-Party ist nicht in der Startgebühr enthalten. Jeder Teilnehmer der Pasta-Party zahlt seinen Verzehr selber.

Was wird bei der Pasta Party angeboten?
Typische italienische Pasta in Buffet-Form und Salat, auch vegan.

Gibt es die Möglichkeit zu zelten?
Ja, das Zelten ist direkt am Sportwerk möglich, in Sichtweite zu Start/Ziel!
Bitte beachte, dass Du diesen Wunsch unbedingt vorher anmelden musst!
Für alle weiteren Absprachen wende dich bitte direkt an das Sportwerk: https://www.sportwerk-ochtrup.de/kontakt

Gibt es die Möglichkeit einen Indoor-Schlafplatz zu bekommen?
Ja, auch das ist im Sportwerk möglich, direkt an Start/Ziel! Bitte beachte, dass Du alle benötigten Utensilien dafür selber mitbringen musst.
Lediglich der Platz wird gestellt. Bitte beachte ebenfalls, dass Du auch diesen Wunsch unbedingt vorher anmelden musst und das es durch Vorbereitungsmaßnahmen auch abends/nachts lauter sein kann.
Für alle weiteren Absprachen wende dich bitte ebenfalls direkt an das Sportwerk: https://sportwerk-ochtrup.de/kontakt 

Gibt es die Möglichkeit ein Wohnmobil zu stellen?
Ja, auch das ist möglich.
Das Sportwerk bietet auch Wohnmobilen einen Stellplatz in unmittelbarer Nähe zu Start/Ziel

Für alle weiteren Absprachen wende dich bitte ebenfalls direkt an das Sportwerk: https://sportwerk-ochtrup.de/kontakt 
Alternativ gibt es einen weiteren, schönen Stellplatz in Ochtrup:https://www.promobil.de/stellplatz/womostellplatz-an-der-erholung-627784801de0ef00088ed97a.html

Übernachten in Ochtrup:

https://touristinfo-ochtrup.chayns.site/%C3%BCbernachten

Übernachten in Gronau (ca.10km entfernt):
Übernachten – Gronau Inside (gronau-inside.de)

Übernachten in Ahaus (ca. 15km entfernt):
Tourismus und Freizeitangebote in Ahaus

Übernachten in Heek (ca. 10km entfernt)
Übernachten in Heek | Gemeinde Heek

Übernachten in Burgsteinfurt (ca. 10km entfernt):
Übernachten – Steinfurt Marketing + Touristik (steinfurt-touristik.de)

Übernachten in Schöppingen (ca.20km entfernt):
Hotels, Ferienwohnungen, Camping & Wohnmobil-Stellplätze | Gemeinde Schöppingen (schoeppingen.de)

Übernachten in Rheine (ca.20km entfernt):
Verkehrsverein Rheine Unterkünfte (tomas.travel)

Wie kann ich ein Ticket buchen?
Ticketverkauf geschlossen!

Das Ticket kannst Du in unserem Webshop buchen:https://burningroads.de/shop/

Wie lange kann ich ein Ticket buchen?
Ticketverkauf geschlossen!

Bis zum Erreichen des Teilnehmerlimits, ein genaues Datum gibt es nicht.

Kann ich das Ticket einer anderen Person überschreiben?
Eine Überschreibung ist nach dem 10.6.2024 nicht mehr möglich!

Wie und zu welchen Bedingungen kann ich stornieren?
Siehe dazu unsere AGB:https://burningroads.de/agb/

Kann ich nachträglich die gewählte Strecke ändern?
Das ist noch bis zum 15.6.2024 möglich! Sende uns diesen Wunsch per Mail an info@burningroads.de

Was beinhaltet die Startgebühr?

  • Informationsbereitstellung per Mail für angemeldete Teilnehmer sowie per Instagram / Facebook / Homepage
  • Organisation und Administration der Veranstaltung
  • Eine komplett ausgearbeitete Strecke als GPX-Datei für das Navigationssystem
  • Frühstück vor dem Start (teilweise vegan)
  • Freie Verpflegung an allen von uns organisierten Verpflegungspunkten (teilweise vegan)
  • Nudelbuffet incl. Salat an der Mittagsverpflegung (auch vegetarische / vegane Sauce)
  • Finisher-Urkunde im Ziel
  • Einen Spendenanteil zu Gunsten des Netzwerk gegen Kinderprostitution „Roter Keil“ https://www.roterkeil.net

Partner und Sponsoren

Charity

Ein Bestandteil unseres Marathon-Konzeptes ist es, neben dem sportlichen Event auch immer Spenden und Öffentlichkeit für ein uns wichtiges Charity-Anliegen zu generieren. In 2023 war das die Arbeit des Roten Keil. www.roterkeil.net
Das Netzwerk setzt sich unter anderem gegen sexualisierte Gewalt an Kindern ein. Wir konnten 2023 eine tolle Spende in Höhe von 10000€ übergeben!